Kostenloser Newsletter

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich kostenlose Informationen und Tipps für Verwalter, neue Seminare, Vergünstigungen usw. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie meine Datenschutzbedingungen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. 

Immobilien

Renditechancen: Unistädte: Wo Wohninvestments besonders rentabel sind

Wer vor Jahren in Wohnimmobilien in den boomenden Metropolen investiert hat, hat fette Renditen abgesahnt. Wer frisches Geld anlegen muss, ist außerhalb der Hotspots besser bedient. McMakler hat mittelgroße deutsche Unistädte unter die Lupe genommen: Wo lohnt sich das Investieren noch? Mehr zum Thema ‘Rendite’…Mehr zum Thema ‘Immobilien’…Mehr zum Thema ‘Investment’…

BPD-Bulwiengesa-Wohnwetterkarte: Wohnungsnachfrage: Märkte im Umland heizen sich auf

Je größer die Wohnungsnachfrage und je geringer die Neubautätigkeit, desto heißer ist eine Region auf der “Wohnwetterkarte”. Der Trend verschiebt sich immer mehr von den Großstädten ins Umland – auch im bislang “kalten Osten” tut sich was, wie Bouwfonds Property Development (BPD) und Bulwiengesa zeigen. Mehr zum Thema ‘Wohnungsmarkt’…Mehr zum Thema ‘Wohnungsbau’…

VDIV Deutschland veröffentlicht 9. Branchenbarometer

Der VDIV Deutschland hat heute in Berlin das 9. Branchenbarometer veröffentlicht. In knapp zehn Jahren seit der ersten Veröffentlichung hat es sich zu einem Standardwerk für betriebswirtschaftliche Rahmendaten der Immobilienverwalterbranche entwickelt. Das VDIV-Branchenbarometer kann unter » www.vdiv.de/branchenbarometer erworben werden. Mehr als 1.000 Unternehmen beteiligten sich 2021 an der Erhebung. Die vorliegenden Ergebnisse ermöglichen Verwaltungen den …

VDIV Deutschland veröffentlicht 9. Branchenbarometer Weiterlesen »

E-Mobilität: Millionenmarke geknackt

Laut einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) ist mittlerweile die Millionenmarke an Elektrofahrzeugen auf deutschen Straßen geknackt worden. Von diesen E-Mobilen sind 50 Prozent batteriebetrieben, die restlichen sind Plug-In-Hybride und Brennstoffzellenfahrzeuge. Das Ziel von Regierung und Industrie, eine Million Elektroautos auf die Straßen zu bringen, wurde mit der Neuzulassung von …

E-Mobilität: Millionenmarke geknackt Weiterlesen »

Wohnungsknappheit in Städten – es wird immer noch nicht genug gebaut

Trotz Bauaktivitäten wird in Großstädten noch immer nicht bedarfsdeckend gebaut. Die Problematik der Wohnungsknappheit bleibe daher weiterhin bestehen. Wie eine neue Umfrage unter den zehn größten deutschen Städten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung nun zeigt, kommen in einigen Städten zwar Wohnungen hinzu, andere hinken jedoch hinterher. Hauptgrund für teuren Wohnraum ist das knappe Angebot. In einigen …

Wohnungsknappheit in Städten – es wird immer noch nicht genug gebaut Weiterlesen »

Aengevelt-Umfrage: Wohnungswirtschaft erholt sich

In einer neuen Befragung hat Aengevelt Experten der Wohnungswirtschaft zur Lage der Branche befragt. Zu Beginn der Corona-Pandemie lautete die Einschätzung noch: Das Wohninvestmentsegment sei vor dem Hintergrund der weiter steigenden Bevölkerungszahl weitgehend robust und krisenresistent. Das Ergebnis der neuen Umfrage: Viele Befragungsteilnehmer rechnen mit wirtschaftlichen Einbußen. Doch die Wohnungswirtschaft erhole sich. Obwohl weiterhin wirtschaftliche …

Aengevelt-Umfrage: Wohnungswirtschaft erholt sich Weiterlesen »

Nebenkostenprivileg fällt weg

Nach monatelanger Diskussion hat der Bundesrat der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) zugestimmt. Das hat den Wegfall des Nebenkostenprivilegs bei den Kabelkosten (» der VDIV berichtete) zur Folge. Die Meinungen von Wohnungswirtschaft und Verbraucherschützern zu den Auswirkungen sind sehr konträr. Bis 2024 gilt eine Übergangsfrist. Ab dann sollen Mieter zum einen für den Internet-Ausbau direkt zahlen …

Nebenkostenprivileg fällt weg Weiterlesen »

Neue Studie zu den Wohnraumpreisen in Großstädten

Aus einer Studie der Berliner Humboldt Universität geht hervor: Viele Haushalte zahlen in den Großstädten so hohe Mietkosten, dass sie auf Hartz-IV-Niveau leben müssen. Zudem werden der Untersuchung zufolge durch die hohen Wohnkosten die Unterschiede zwischen Arm und Reich noch größer. Die von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie untersucht 77 deutsche Städte mit Einwohnerzahlen ab 100.000. …

Neue Studie zu den Wohnraumpreisen in Großstädten Weiterlesen »

Veraltete Gebäudesubstanz: Kein prima Klima ohne mehr Wohnungsneubau?

Schlecht isolierte Wohngebäude und alte Heizungen schaden dem Klima. Bei Vollsanierung könnte knapp ein Viertel an Energie gespart werden im Vergleich zum unsanierten Bestand, heißt es in einer Studie von Empira – im Neubau sogar fast die Hälfte. Doch davon ist Deutschland weit entfernt. Mehr zum Thema ‘Klimaschutz’…Mehr zum Thema ‘Wohnungsbau’…Mehr zum Thema ‘Energieeffizienz’…

Enteignungsdebatte in Berlin: Wohnungswirtschaft von den Grünen erpresst?

Die Grünen wollen einen Kompromiss mit der Wohnungswirtschaft eingehen. Der Vorschlag: Die drohende Enteignung Berliner Wohnungsunternehmen (» der VDIV berichtete) bzw. eines großen Teils ihrer Wohnungsbestände soll abgewendet werden. Dafür soll ein Mietenschutzschirm eingeführt werden. Mehr als die Hälfte der Wohnungen müssten zu günstigen „gemeinwohlorientierten“ Konditionen angeboten werden. Dadurch will die Partei den Wohnungsmarkt entspannen. …

Enteignungsdebatte in Berlin: Wohnungswirtschaft von den Grünen erpresst? Weiterlesen »

Baukosten steigen weiter – neben Material fehlt es auch an Arbeitskräften

Beim Bauen mit Holz gibt es derzeit immense Schwierigkeiten: Das Material ist knapp, zudem fehlt es an Zimmerern. Doch nicht nur die Holzpreise explodieren. Auch andere Materialen verteuern sich oder fehlen gänzlich. Bauverzögerungen sind die Folge. Preise für Dämmmaterial, Baustahl und Holz sind explodiert. Zudem gibt es einen Mangel an Türen, Fenstern, Sand, Kies und …

Baukosten steigen weiter – neben Material fehlt es auch an Arbeitskräften Weiterlesen »

Rekordeinnahmen: Staat nimmt mit CO2-Zertifikaten Milliarden ein

Neben der CO2-Steuer gehört auch der Verkauf von CO2-Zertifikaten zum Emissionshandel. Der anhaltende Preisanstieg dieser Zertifikate, die Unternehmen berechtigen CO2 auszustoßen, beschert dem Staat Rekordeinnahmen in Milliardenhöhe. Durch den Verkauf hat der Staat allein schon dieses Jahr 2,4 Milliarden Euro verdient. Der letzte Rekord an Einnahmen kam im Jahr 2019 mit 3,2 Milliarden Euro zusammen. …

Rekordeinnahmen: Staat nimmt mit CO2-Zertifikaten Milliarden ein Weiterlesen »

Wirksamkeit der Sofortprogramme fraglich

Das Klimaschutzgesetz beinhaltet eine Maßnahme, die bei Zielverfehlungen im jeweiligen Sektor den zugehörigen Minister zur Vorlage eines Sofortprogramms verpflichtet – innerhalb von drei Monaten. Das betrifft nun die für den Gebäudesektor verantwortlichen Ministerien für Wirtschaft und Bau. Denn 2020 wurde das festgelegte Ziel verfehlt (» der VDIV berichtete). Rund zwei Millionen Tonnen mehr wurden für …

Wirksamkeit der Sofortprogramme fraglich Weiterlesen »

Übernahme: Vonovia macht Deutsche Wohnen ein neues Angebot

Der Immobilienriese Vonovia möchte seinen Konkurrenten das Berliner Unternehmen Deutsche Wohnen übernehmen. Nach der – bereits zum zweiten Mal – geplatzten Fusion (» der VDIV berichtete) hat der DAX-Konzern Vonovia der Deutsche Wohnen ein neues Angebot vorgelegt. In einem dritten Anlauf sollen die Aktionäre nun zum Verkauf gebracht werden. Das letzte Angebot scheiterte, da die …

Übernahme: Vonovia macht Deutsche Wohnen ein neues Angebot Weiterlesen »

SIGNAL IDUNA ist neuer Premiumpartner des VDIV Deutschland

SIGNAL IDUNA ist neuer Premiumpartner im VDIV Deutschland. Seit Juni 2021 verstärkt die Versicherungsgruppe das Partnernetzwerk des Branchenverbandes und bietet mit ihren Produkten einen echten Mehrwert für Immobilienverwaltungen. Im Portfolio der SIGNAL IDUNA finden sich unter anderem Berufshaftpflicht-, Gebäude- und Rechtsschutzversicherungen, aber auch Rahmenverträge für die Hausverwaltung und Baufinanzierungen. „Mit der SIGNAL IDUNA Gruppe haben …

SIGNAL IDUNA ist neuer Premiumpartner des VDIV Deutschland Weiterlesen »

Grüne wollen Budget für Klimaschutz aufstocken

Die Partei die Grüne hat ihre Pläne zur Energie- und Klimapolitik vorgelegt. Die Maßnahmen stützen sich auf zehn zentrale Eckpfeiler. Zentral ist die Einhaltung des Pariser Klimaabkommen und das Erreichen des 1,5 Grad Ziels. Neben einigen „allgemeinen“ Maßnahmen sind auch spezifische für den Gebäudesektor angedacht. Viele Vorhaben zielen auf den beschleunigten Ausbau von erneuerbaren Energien …

Grüne wollen Budget für Klimaschutz aufstocken Weiterlesen »

Bestellerprinzip: Mieter sparen, Makler zahlen drauf

Am 1. Juni 2015 trat das Bestellerprinzip bei der Vermittlung von Mietwohnungen in Kraft , um Mieter von der Maklercourtage zu entlasten. Seitdem gilt, dass derjenige, der den Makler beauftragt, zahlen muss (» der VDIV berichtete). Laut Evaluierung der Wirtschaftsberatung DIW Econ im Auftrag der Bundesregierung wurde das Ziel im Wesentlichen erreicht. Mieter würden überwiegend …

Bestellerprinzip: Mieter sparen, Makler zahlen drauf Weiterlesen »

Check24-Studie: CO2-Preis macht das Heizen teuer

Ab 2022 wird die CO2-Steuer auf Gas und Öl weiter erhöht. Bereits seit Einführung verteuerte die Steuer das Heizen auf Rekordsummen. Check24 veröffentlichte eine Studie zu den neuen Preisentwicklungen: Ein Musterhaushalt zahlt bereits jetzt durch die Abgabe 158 Euro für Heizöl mehr pro Jahr, bei Gas rund 119 Euro. Im September 2020 kosteten 2.000 Liter …

Check24-Studie: CO2-Preis macht das Heizen teuer Weiterlesen »

Bundesförderung: Mehr Grünflächen für eine klimaresiliente Stadt

Starkregen, Hochwasser, Hitze und Trockenheit – mehr Grünflächen und eine biologische Vielfalt sollen die negativen Auswirkungen des Klimawandels dämpfen und die Städte widerstandsfähiger machen. Innovative Projekte für mehr Natur im urbanen Raum werden vom Bund gefördert. Mehr zum Thema ‘Klimaschutz’…Mehr zum Thema ‘Stadtentwicklung’…Mehr zum Thema ‘Klimawandel’…

Was Bund und Länder planen: Altmaier fantasiert von Solarpflicht für Mietwohnungen

Immer mehr Bundesländer denken über eine Pflicht zur Installation von Photovoltaikanlagen nach – auch für private Wohnhäuser. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) schlägt nun eine bundesweite “Duldungspflicht” und Investitionsvorschüsse für große Mietwohnungsanlagen vor. Mehr zum Thema ‘Solarenergie’…Mehr zum Thema ‘Wohnungsbau’…Mehr zum Thema ‘Wohnungswirtschaft’…Mehr zum Thema ‘Klimaschutz’…

REAX-Trendbarometer: Zweitmarkt: Anleger hadern mit Fondsperformance

Der Zweitmarkt für geschlossene Immobilienfonds floriert, gekauft wird oft wegen der schnelleren Returns im Vergleich zu Neuzeichnungen, wie das aktuelle REAX-Trendbarometer zeigt. Verkauft wird meistens, um das Portfolio zu optimieren – aber auch wegen der Unzufriedenheit mit der Fonds-Performance. Mehr zum Thema ‘Immobiliendienstleister’…Mehr zum Thema ‘Immobilienfonds’…

Wohnungsmarkt: Microliving – der Renner in urbanen Lagen

Lage ist beim Microliving (fast) alles. Kompakte Wohnformen in den deutschen Innenstädten sind begehrt, bei jung und alt, wie ein Report des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. Mit der wachsenden Nachfrage sind die Kaufpreise überall gesteigen, die Mieten vielerorts auch. Mehr zum Thema ‘Wohnimmobilien’…Mehr zum Thema ‘Investment’…

L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien: Die Arbeit wird hybrid – flexible Bürolösungen sind gefragt  

Hybrides Arbeiten erfordert flexible Bürolösungen. Wie diese Thematik aus der Warte eines einflussreichen Players aussieht, der bereits 30 Jahre in diesem Markt tätig ist, darüber spricht Daniel Grimm, Head of Real Estate & Development Director der IWG Germany & Austria, mit Jörg Seifert. Mehr zum Thema ‘Immobilien-Podcast’…Mehr zum Thema ‘Homeoffice’…Mehr zum Thema ‘Gewerbeimmobilien’…

Neue Wege: Umkämpfter Wohnungsmarkt: Mitarbeiter haben Vorrang

Der Fachkräftemangel ist ein ernstes Problem für viele Unternehmen. Hohe Wohnkosten verschärfen das Problem: Gerade in Berufen mit geringem Einkommen sind in angespannten Märkten schwer qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Wie sich die Wohnungswirtschaft einbringen kann, zeigen ein paar Beispiele. Mehr zum Thema ‘Wohnungsmarkt’…Mehr zum Thema ‘Wohnungswirtschaft’…

Die Nominierten stehen fest: Immobilien-Marketing-Award: Siegerehrung auf Expo Real

Die Nominierten stehen fest: Wer wird das Rennen um den Immobilien-Marketing-Award 2021 machen? Das Geheimnis soll auf der Expo Real am 11. Oktober in München gelüftet werden. Den Preis verleiht die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Mehr zum Thema ‘Immobilien’…Mehr zum Thema ‘Marketing’…Mehr zum Thema ‘Award’…Mehr zum Thema ‘Immobilienwirtschaft’…

GRR Report: ESG-basiertes Retail-Investment zahlt sich aus

Die Nahversorger unter den Einzelhandelsimmobilien haben Anlegern auch in der Krise stabile Mieten und Renditen beschert. Langfristig rentabel sind aber nur nachhaltige Retailobjekte. Für die Investitionsentscheidung spielt ESG eine große Rolle, wie der “GRR Basic Retail Report” zeigt. Mehr zum Thema ‘Einzelhandelsimmobilie’…Mehr zum Thema ‘Investment’…Mehr zum Thema ‘Klimaschutz’…

X
X