Guten Morgen, wir haben ein Problem. Wir sind Eigentümergemeinschaft von einem G…


Guten Morgen, wir haben ein Problem. Wir sind Eigentümergemeinschaft von einem Garagenhof.
33 Garagen und 9 Stellplätze dafür zahlen wir 2270,70€ Verwaltergebühren. Ist ja okay.
Als hier vor 40 Jahren gebaut wurde ,plante man auf der Wiese daneben 35 Stellplätze für andere Häuser. Diese Wiese haben wir nun erworben . Die Stellplätze wurden aber nie gebaut. Im Aufteilungsplan sind sie eingetragen und auch in der Teilungserklärung so aufgeführt.
Für diese nichtvorhandenen Stellplätze (Wiese) berechnet unsere Verwaltung unter dem Begriff
Hausgeld Stellplatz Nr. 734 3876.74 € und da es Wiese ist bezahlen wir nochmal 852.92 € für Garten Pflege. Ich hab die Haus Verwaltung angeschrieben das wir damit nicht einverstanden sind. Die Antwort war die Stellplätze sind zwar nicht vorhanden müssen aber so abgerechnet werden. Ist das richtig? Ich habe eine genau Abrechnung angefordert, aber die Haus Verwaltung antwortet auf keine Mail . Ich finde da wird etwas abgerechnet wofür keine Leistung erbracht werden kann. Die Stellplätze gibt es ja nicht . Was kann man da machen? Ist so etwas richtig?


Fundstelle

Warenkorb
Scroll to Top
X