Bild: YouTube
Dirk Labusch im L’Immo-Podcast mit Jürgen Fenk, CEO Primonial REIM

Was ESG-Kriterien anbetrifft, so herrscht Wildwuchs. Gründe dafür sind, dass Investoren zwar in ESG-konforme Produkte investieren wollen, es aber noch keine EU-Regelungen gibt. Ein Gespräch darüber, wie sich Unternehmen hier helfen zwischen Jürgen Fenk, CEO Primonial REIM, und Gastgeber Dirk Labusch.

Es gibt erste Standards auf Länderebene und auch Austausch zwischen verschiedenen Ländern mit Regulatoren. Aber es ist wichtig, dass diese Standards auch von der Politik unterschrieben werden. Jürgen Fenk spricht über das Thema Gesundheitsimmobilien, aber auch über andere Produktformen, in die das Unternehmen in der Krise investieren will. Er sagt, immer mehr Investoren verzichteten auf einen Teil der Rendite, wenn ein Fonds auch eine messbare, positive soziale oder ökologische Wirkung – einen Impact – entfaltet.

L’Immo auf allen Plattformen

Der Podcast von Haufe.Immobilien erscheint regelmäßig – mit spannenden Menschen, Meinungen und Themen aus der Immobilienwirtschaft.

Damit Sie keine Folge verpassen, kündigen wir Neuerscheinungen immer auf unseren Online-Seiten, im Newsletter und in unseren Social-Media-Kanälen an.

Oder folgen Sie uns einfach gleich auf:



Spotify



Youtube



Deezer



Google-Podcasts



Apple-Podcasts



Podigee

Produktempfehlung



Link zur Fundstelle

Shopping Cart
Nach oben scrollen