L’Immo-Podcast: Wie viel Substanz hat “grüne” Projektentwicklung? | Immobilien


Bild: YouTube
Heute im L’Immo-Podcast: Patrick Herzog, Geschäftsführender Vorstand DKW AG

Was will “grüne” Projektentwicklung? Ganz klar: Den CO2-Fußabdruck der Gebäude über den kompletten Erstellungs- und Lebenszyklus hinweg auf ein absolutes Minimum reduzieren. Wie das gelingen kann, darüber spricht Patrick Herzog, Geschäftsführender Vorstand der DKW AG, im L’Immo-Podcast.

Im L’Immo-Podcast ist Patrick Herzog zu Gast bei Jörg Seifert. Er ist Experte für Immobilienprojektentwicklung und Gründer der DKW AG. Im Gespräch geht es insbesondere um “grüne” Quartiersentwicklung – ökologisch, sozial und ökonomisch in ihrer Gesamtheit betrachtet – in deutschen Groß- und Mittelstädten. Wie gelingen nutzungsneutrale und ressourcenschonende Konzepte? Dieser Ansatz versucht, den CO2-Fußabdruck der Gebäude über den kompletten Erstellungs- und Lebenszyklus hinweg auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

L’Immo auf allen Plattformen

Der Podcast von Haufe.Immobilien erscheint regelmäßig – mit spannenden Menschen, Meinungen und Themen aus der Immobilienwirtschaft.

Damit Sie keine Folge verpassen, kündigen wir Neuerscheinungen immer auf unseren Online-Seiten, im Newsletter und in unseren Social-Media-Kanälen an.

Oder folgen Sie uns einfach gleich auf:



Spotify



Youtube



Deezer



Google-Podcasts



Apple-Podcasts



Podigee

Produktempfehlung



Link zur Fundstelle

Warenkorb
Scroll to Top
X