berlin grosser tiergarten 569026 1

Berlin punktet mit einer großen Anzahl von Grünflächen und einer relativen geringen Umweltbelastung: Das reicht für Platz fünf unter den nachhaltigsten Städten der Welt im Sustainable Cities Index (SCI) 2022 von Arcadis.

Steigende Lebenskosten, spürbare Auswirkungen des Klimawandels und die Folgen der Corona-Pandemie: Um die wachsenden Herausforderungen zu meistern, setzen immer mehr Metropolen weltweit auf eine nachhaltige Stadtentwicklung. Der Sustainable Cities Index (SCI) 2022 des Beratungsunternehmens Arcadis schlüsselt auf, welchen Großstädten das besonders gut gelingt. Für das Nachhaltigkeitsranking wurden 100 Großstädte aus 47 Ländern untersucht – darunter auch vier deutsche.

Der Index zeigt: Berlin gehört zu den Vorreitern in der Nachhaltigkeitsentwicklung und schafft es unter die Top fünf im Ranking. Der Spitzenplatz geht an Oslo (Norwegen). Es folgen auf Rang zwei bis vier Stockholm (Schweden), Tokio (Japan) und Kopenhagen (Dänemark).

Der SCI bezieht im Hinblick auf urbane Nachhaltigkeit insgesamt 26 Faktoren in die Analyse ein. Den Experten zufolge gehören “zu einer prosperierenden Stadt nicht nur ökonomisches Wachstum, sondern mehr denn je auch die ökologische und soziale Performance”.

Urbane Nachhaltigkeit: Die bestplatzierten deutschen Städte

Berlin liegt mit dem fünften Platz im Sustainable Cities Index 2022 weit vor den anderen untersuchten deutschen Städte. Frankfurt an Main folgt auf Rang 16 – noch vor München (Platz 19) und Hamburg (Platz 21). Bei Berlin hat vor allem das Ergebnis im Bereich “Planet“ überzeugt: Grund sind die zahlreichen Grünflächen und die relativ geringe Umweltbelastung. Im Bereich “CO2-Emissionen” sieht der Index noch Nachholbedarf.

In den Bereich “Planet” fallen neben den Aspekten Luftverschmutzung, Grünflächen und Abfallwirtschaft auch langfristige Auswirkungen wie öffentliche Politik, Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen sowie Investitionen in eine CO2-“arme” Infrastruktur (erneuerbare Energie und nachhaltiger Verkehr).

Berlin rankt auch im Bereich “People” gut und gehört zu den besten 25 weltweit. Zu den Indikatoren gehören persönliches Wohlbefinden wie Gesundheit, Bildung und Kriminalität). Außerdem wurden die Themenbereiche “Arbeitsleben” (Einkommensungleichheit und Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben) und “städtisches Leben” (Zuverlässigkeit der Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs, Breitband, Wi-Fi-Verfügbarkeit) bewertet.

Im Bereich “Profit” liegt Frankfurt weit vor den anderen drei deutsche  Top-Städten. Berücksichtigt wurden hier die Indikatoren Erschwinglichkeit, kommerzielle Verkehrsinfrastruktur, die wirtschaftliche Leistung (Erleichterung Geschäftstätigkeiten, wirtschaftliche Entwicklung, Beschäftigung) und die Unternehmensinfrastruktur (Zugang zu zuverlässiger Elektrizität, Konnektivität).



Sustainable Cities Index 2022

Das könnte Sie auch interessieren:

So “smart” wie Hamburg ist keine City im Land

Die resilientesten Städte der Welt: Berlin bei den Top 20



Link zur Fundstelle

Shopping Cart
Nach oben scrollen