Bad Vilbel (pm). Die Sparkasse Oberhessen wollte den Umzug ihrer Selbstbedienungs-Filiale innerhalb des Brunnen-Centers am Dortelweiler Platz längst abgeschlossen haben. Es sei und werde weiter zu Verzögerungen kommen, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse.

Ein Grund sei, dass die für die Vermietung zuständige Immobilienverwaltung des Brunnen-Centers gewechselt habe, sodass die Bemühungen zum Abschluss eines Mietvertrages neu aufgenommen werden mussten. »Wir arbeiten weiterhin mit Nachdruck an einem neuen Standort für unser Selbstbedienungs-Angebot im Brunnen-Center und haben die für die Vermietung zuständige Immobilienverwaltung mehrfach kontaktiert. Diese hat auch grundsätzlich Interesse signalisiert, uns aber aktuell noch keinen neuen Standort offeriert und noch kein konkretes Mietangebot zukommen lassen«, erklärt Pierre Groh von der Sparkasse Oberhessen. Man habe das Gefühl, hingehalten zu werden. Das sei weder im Interesse der Sparkasse Oberhessen noch im Interesse der Kundinnen und Kunden in Dortelweil.

Andere Standorte würden für die Sparkasse nicht in Frage kommen. »Um ein Selbstbedienungsangebot sinnvoll betreiben zu können, brauchen wir eine gewisse Grundfrequenz und eine gute Erreichbarkeit. Beides ist im Brunnen-Center gegeben«, sagt Groh. Auch freistehende Lösungen außerhalb, etwa in einem Container, seien allein aus Sicherheitsgründen schwer darstellbar. Groh: »Wir wollen wieder im Brunnen-Center präsent sein. Aber auch nach einem hoffentlich erfolgreichen Vertragsabschluss müssen wir dann aufgrund anstehender Umbauarbeiten weiter Geduld aufbringen.«



Link zur Fundstelle (Quellenangabe)

Warenkorb
Scroll to Top